Aktualisierte Corona-Schutzverordnung und Schießbetrieb

Grundsätzlich darf auf unserem Schießgelände trainiert werden.

Es gelten folgende zwingend einzuhaltende Vorgaben:

Kinder/Jugendliche

  • Beaufsichtigtes Schießen für Jugendliche im festen Zeitfenster dienstags und freitags jeweils von 17:00 – 19:00 Uhr
  • Zwischen Jugendlichen aus jeweils verschiedenen Haushalten sowie den Betreuern sind zu jeder Zeit 5m Abstand in jeder Richtung einzuhalten. Die aktuelle Scheibenaufstellung der fest installierten Scheiben lässt sich dabei als Orientierung nutzen, wobei immer 2 Scheiben dazwischen freizulassen sind.

Allgemein

  • Es dürfen so viele Haushalte (das kann eine Person, ein Paar oder eine Familie sein) gleichzeitig auf den Platz, dass die verschiedenen Haushalte immer mindestens 5 Meter Abstand in jeder Richtung zueinander halten.
  • Mitglieder des selben Haushalts dürfen/sollten dichter nebeneinander stehen. Nutzt dafür bitte die mobilen Scheiben.
  • Jeder führt, wie im letzten Jahr, seine persönliche Anwesenheitsliste für die Kontaktnachverfolgung.

Eine abschließende Bitte:

Damit möglichst jeder schießen kann: Bleibt bitte nicht den ganzen Tag auf dem Platz, sondern lasst den anderen auch Zeit.
Wer unter der Woche schießen gehen kann, lässt bitte das Wochenende für die anderen frei.
Versucht bitte, euch irgendwie abzusprechen.

Informationen inklusive aller Verordnungen des Landes NRW: https://www.land.nrw/corona

Informationen des Rhein-Sieg-Kreises: https://www.rhein-sieg-kreis.de/corona