Neueste Aktualisierung aufgrund Vorstandsbeschluss vom 30.06.2020

Ab dem 01.07.2020 gelten folgende Änderungen bezüglich Nutzung des Schießgeländes:

  • Die Gruppen werden aufgelöst und jedes Vereinsmitglied kann den Platz wieder jederzeit nutzen.
  • Jedes Vereinsmitglied ist verpflichtet eine eigene Anwesenheitsliste mit Datum, Zeit (von/bis) und am besten weiteren Anwesenden zu führen. Eine ausgelegte Liste im Unterstand entspricht nicht dem Datenschutz. Das sieht auch das Ordnungsamt der Stadt so und hält eigene Listen für eine gute Lösung.
  • Es dürfen maximal 15 Personen gleichzeitig an der Schießlinie und maximal 30 Personen gleichzeitig auf dem Platz sein.
  • Auf dem Platz gilt, wie überall, weiter ein Mindestabstand von 1,5m.
  • Besucher und Zuschauer sind weiterhin nicht erlaubt, da wir die Nachverfolgbarkeit nicht sicherstellen können. Einzige Ausnahme sind die Eltern der Kinder und Jugendlichen.

Jedes Vereinsmitglied ist für die Einhaltung der bekannten Hygienemaßnahmen selbst verantwortlich.

Sollte es nochmal zu Einschränkungen kommen, werden wir zu den Gruppen und Regeln zurückkehren, die in den letzten Wochen Dank eurer Mithilfe so gut geklappt haben.

Alle ins Gold